Gästebuch


Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Des weiteren gilt folgendes zu beachten:
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 35.175.191.72.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Nach dem Absenden des von Ihnen verfassten Gästebucheintrages werden nach erfolgreicher Prüfung des Eintrages folgende Daten veröffentlicht:
- Der von Ihnen eingegebene Name
- Der von Ihnen eingegebene Ort
- Der von Ihnen eingegebene Gästebucheintrag.
Mit dem Absenden des Gästebucheintrages stimmen sie der Veröffentlichung der oben genannten Daten zu. Um den Gästebucheintrag nachträglich löschen zu lassen, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular der Website an den Betreiber.
Roli, Team Schweiz aus Luzern schrieb am 9. September 2019 um 14:17:
Hallo liebe Freunde von den RTF Lossburg, ein Grüezi aus der Schweiz Schon wieder ist das tolle Renn-Spektakel 2019 am Büchenberg Geschichte. Vorab mal unseren herzlichen Dank und Gratulation für die erneut tolle Organisation des Renntages. Wir Schweizer hatten wieder enorm viel Spass am und auf dem Ring. 👍 Neue Partner in der Organisation bringen auch neue Herausforderungen an alle Teilnehmer, aber schlussendlich war ja dann bei allen Rennteams neue Transponder montiert, geprüft und betriebsbereit! 😉 Das mit dem Wetter habt das OK wirklich auch optimal hinbekommen. Das bisschen Regen in der Mittagspause hat der Piste gutgetan und während den Rennläufen hat dann ja die Sonne gelacht und so das Rennfieber zusätzlich noch aufgeheizt. Das mit dem Rennfieber ist halt immer so eine Sache! Steigt das "Fieber" bei den Piloten zu hoch, rücken Vernunft und Fairness leider schnell einmal in den Hintergrund oder gehen ganz verloren. Daraus entstehen dann auf der Strecke wirklich "böse Bilder" mit Kopfständen und Überschlägen welche nicht nur für alle Piloten, sondern auch für das Publikum direkt am Ring sehr gefährlich sind. Vielleicht können ja die einen oder anderen Rennfahrer diesen mit Adrenalin gesättigten Kampf um Ränge in kommenden Rennen etwas überdachter angehen? Natürlich werden Rennen gefahren, gar kein Thema, aber Vernunft und Fairness sollen immer mit dabei sein auf den Racer! Zurück in unserem kleinen Rennstall in der Zentralschweiz gönnen wir uns jetzt eine "kurze" Pause bevor es dann mit den Optimierungsarbeiten an Chassis und Motor weiter geht. Wir vom Team Schweiz bedanken uns für die tolle Freundschaft am Ring welche wir auch dieses Jahr wieder vom OK und von anderen Teams erfahren und geniessen durften. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen auf dem Büchenberg 2020 und wünschen den RTF Lossburg wie auch allen Teams eine gute Zeit. roli&beni, aaron, reto und die ganze Schweizer "Rennfamilie"
Administrator-Antwort von: Daniel
Liebe Rennfreunde aus der Schweiz, vielen Dank für den netten und konstruktiven Beitrag. Auch wir haben im Nachgang das Thema schon kritisch andiskutiert, dass trotz Verwarnungen und Zeitstrafen die Fahrweise stellenweise unangemessen blieb... Wir freuen uns auf jeden Fall wieder sehr auf euch und wünschen viel Spaß beim Schrauben, wobei ein Platz auf dem Treppchen nur schwer zu verbessern ist 😛Glückwunsch nochmal an der Stelle! Top Leistung. Souverän und Fair gefahren! Viele Grüße Daniel im Namen der Vorstandschaft 😊